Disputorium

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumProjekte: Abenteuer.Abenteuerwandel
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Abenteuerwandel

Ich finde es schade, dass der Abenteuerpunkt nicht mehr das offene Mitmach-Projekt für jeden ist, das es mal war. Das fand ich damals richtig gut und auch einzigartig.

Möchtest du etwas beitragen? Einfach melden! 🙂

* Orangener Gurt im PJJ * Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil) * Brauner Gürtel im Pyro-Fu * Night's Master im Ghoulu Jitsu * Gelber Gürtel im Tanelorn *

Autorenoffen ist die AP schon noch, nur nicht mehr völlig paradigmenoffen (ARS wird i.a. vorausgesetzt). Statt allgemeiner Peer-Review gibt es jetzt eben ein PESA-Gütesiegel.

Sollte aber für dich kein Problem sein.

* Orangener Gurt im PJJ * Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil) * Brauner Gürtel im Pyro-Fu * Night's Master im Ghoulu Jitsu * Gelber Gürtel im Tanelorn *
Zitat von Pyromancer am 3. Juli 2022, 22:37 Uhr

Ich finde es schade, dass der Abenteuerpunkt nicht mehr das offene Mitmach-Projekt für jeden ist, das es mal war. Das fand ich damals richtig gut und auch einzigartig.

Pyro, Du hast das schon richtig gefühlt, daß sich etwas geändert hat. Der Hauptgrund liegt in der Neubewertung der Szene nach dem Schattenbann und Jolly Orcs...ich nenne es mal "Schattenverleumdung". Nachdem ich über ein Jahrzehnt viel Arbeit gemacht hatte zu Storygames und allem anderen total offen zu sein, auch bei persönlicher Abneigung, deren Sachen beworben, gefördert, gelayoutet usw. habe...nur um dann von z. T. denselben Personen  (hier z. B. Jolly Orc)  gebannt und abgekanzelt zu werden. Weil ich mich erdreistet hatte zu sagen, daß ich die Autoren von Roll Inclusive für rollenspielerisch [!]nicht in der Lage halte, irgendwelche Interventionen rollenspielerisch [!] zu machen. Und in verklausuliertester Form meinte, man solle mal aufpassen, bei den US-Intersektionalisten gibt es eine Menge Antisemiten. Was damals jeder nachlesen konnte und neulich auch wieder in der Bundespresse war...

Nein, keinen Finger krumm mehr für solche Leute, die sich schützend vor Antisemtien stellen, MIR aber hinterrücks irgendwas vorwerfen, was erstunken und erlogen ist UND dann die Textstellen verschwinden alssen.... Zumal nen Jahr oder so davor ich auch schon angeboten hatte, die Schriftleitung abzugeben, was JollyOrc dann machen wollte aber nie tat. Davon ab haben mich noch viele andere aus der Blase sitzen lassen, einfach auf der Arbeit. Artikel und Connections wurden angekündigt kamen aber nie, so daß ich dann zwei Ausgaben quasi komplett alleine machen mußte zu Themen, auf die ich gar keinen Bock hatte. Aber war ja mein Wort. Da die sich die Fakten machen, wie sie wollen, Belege im Nirvana verschinden lassen, hinten über Twitter Lügen verbreiten oder mich für "Neurodivers"  erklären, weil ich es wage, die neue Tanelornvereinsstruktur für fragwürdig und intransparent zu halten (Gruß an Frank T. hier.) usw.:

Keine Sekunde meiner Arbeit mehr für diese Fraggles.

Davon ab: Wurde das jeh angenommen oder lobend erwähnt? Deutschlands einzige Crossoverfanzinesache? Nein. Und es wurde dann, als die ihren Schattenbannaktivitäten  nachgingen auch nicht beachtet was TATSÄCHLICH als TÄTIGE HANDLUNG durch mich an Offenheit und Akzeptanz und gegenseitigem Respekt GELEBT wurde. Gelebte Rollo-Inklusion, anstatt Gedruckter.Also wurde ich von "mittelalten weißen westdeutschen Männern" um mal diesen Duktus zu bemühen, ausgeschlossen. Fickt Euch dreimal, daß ihr es auch noch im Namen einer Inklusion gemacht habt, die ihr NICHTMAL mit nem Halkanacken mit deutschem Nachnamen hinkriegt. Mit nicht-deutschen Paßträgern haben sie dann noch mehr Probleme, aber das ist eine andere Geschichte...

Deswegen ist das jetzt ein Nexus-Projektgruppenmagazin, wer was einreichen will, ist herzlich wolkommen, alle coleur ist uns wilkommen, es wird aber keinen Storykram mehr geben. Hauptaugenmerk liegt auf den Systemen des pjj & DIY-Material. Am besten Beides. Den Storykram können die "mittelalten weißen, westdeutschen Männer, die am Ende zusammenhalten und sich nicht an Ihre eigenen Regeln oder Worte halten" selber fördern. Und um Artikel betteln werde ich ganz bestimmt nie wieder. So, wie wir jetzt fahren haben wir MEHR und BESSEREN Inhalt und mehr begeisterte Mitmacher allerorten. Und die Verbeitungszahlen sind auch bedeutend besser.

Vielen Dank für die klaren Worte. Du hast mein volles Verständnis.

Einreichungen dann an deine Privatadresse? Ich hab gerade nichts auf der Halde, aber das kann sich im Laufe des Jahres ja noch ändern...

oder mich für "Neurodivers" erklären

Bitte was?

It is by nerdiness alone I set my mind in motion. It is by the roll of dice my thoughts acquire speed; the dice create uncertainty, and uncertainty creates an adventure. It is by nerdiness alone I set my mind in motion.
Zitat von Der Oger am 10. Juli 2022, 15:42 Uhr

oder mich für "Neurodivers" erklären

Bitte was?

Aktuelle höfliche Form von "autistisch", zumindest bis die Euphemismentretmühle sich weitergedreht hat und auch "neurodivers" zum Unwort erklärt wird.