Disputorium

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

META: Was ist passiert mit dem alten Disputorium? Und was läuft falsch im Tanelorn?

"Immerhin"? Das hat den Rahmen meiner Erwartung GESPRENGT!

Aber natürlich bleiben "Rote Karten"-Zugewiesene weiterhin zertifizierte Unpersonen, nicht wahr?

Ja.

Pyro, hast Du gelesen, was nun veboten ist? Provokation.

Also.

Das wird ja täglich dutzendemale gebrochen von den Regulars.

Es gibt also sone und solche Provokation.

@Meine Karten: es heißt mit Ablauf 2020 werden alle eine Stufe runtergesetzt.

Und an der ganzen Vereinsstruktur, was ist da passiert? Das verstehe ich nicht, wer nn Mitglied ist und wer nicht, und wie man Mitglied wird.

Ich sag ja nicht, das das jetzt meine Traum-Hausordnung ist. Aber mit der Möglichkeit, die Eskalationsleiter wieder runter zu klettern hab ich wirklich nicht gerechnet.

Und Provokationen: Du musst (laut Hausordnung) wohlwollend lesen. Bis bei wohlwollendmöglichster Interpretation etwas eine Provokation ist, da muss schon viel passieren. Der Knackpunkt ist da hinterher wieder: Wird es eine Gleichbehandlung geben? Da sind Zweifel erlaubt, klar.

Ähm...Du erstaunst mich. Aber gut, sie haben eien Verjährungsmöglichkeit eingebaut, das sei zu Protokoll gegeben.

Finde das eher ein wenig mitleiderregend, weil derjenige, der das entschied, sich sicher selbst einredet, das wäre jetzt gerechter.

Ist doch eher wie Schrauben an einer kaputten Maschine. Ja, die hat jetzt ein paar Löcher mehr, um den Überdruck abzulassen, so what?

Politik ist die Kunst des Möglichen. Und kleine Verbesserungen sind besser als keine Verbesserungen. Beim Thema "Transparenz" sehe ich noch Potential, aber etwas besseres als diese Hausordnung werden wir nicht kriegen. Und die ist besser, als ich befürchtet hatte - was wohl mehr über mich aussagt als über die Hausordnung.

Naja. Für mich zumindest ist die Politik im Tanelorn so, wie wenn ein hardcore Kommunist versuchen würde, den Kapitalismus zu reformieren. kleine verbesserungen sind zu dürftig, es muss revolution her!

Jegliches gerede über transparenz halte ich für Augenwischerei, weil die dahinterstehende Geisteshaltung Transparenz nicht hergibt. Was ändert denn die neue Hausordnung? Faktisch nichts. Vielleicht schläft Settembrini etwas ruhiger. Aber grundlegend bleibt alles beim alten. Sobald du  lang genug unangenehm auffällst, bist du draussen.

ich mein, schaut euch diese regelung doch nur mal an. "Wer eine gelb rote karte hat, bekommt Amnesie (wenn er ein braver Junge war) ,aber erst nach einem jahr, und nicht wenn er eine rote karte hat." Also für mich trieft das nur so von Spießbürgertum.