Disputorium

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Monsterbeschreibungen: Wie viel Text?

Die Höhlenbiene – ein Monostichonmonster für Beutelschneider

...samt Honigfalle!

Current thinking of this agency: 10 Ignores

Im tiefen Stollennest brandet ein Honigmeer.

Das ist schon stark!

Das Lob gehört tassander, der überhaupt das Monostichon ins Spiel gebracht hat. Ohne ihn gäbe es diese stakseligen Gehversuche mit einleitender Einzeilerpoesie von mir gar nicht.

 

Current thinking of this agency: 10 Ignores
Zitat von blut_und_glas am 29. April 2020, 7:12 Uhr

Das Lob gehört tassander, der überhaupt das Monostichon ins Spiel gebracht hat. Ohne ihn gäbe es diese stakseligen Gehversuche mit einleitender Einzeilerpoesie von mir gar nicht.

 

Durch die Selbstbeschränkung wird das Poetische, Traumhafte, Andere betont. Du entwirfst ja eine ganze Welt mit - eine Welt in der Personnagen ausziehen, um aus unergründlichen Wabenstöcken goldenen Honig zu stehlen. Das ist mehr als eine Fantasy-Welt in der FR-Tradition, das ist Vance oder Leiber.

Solche Sätze muss man erst einmal zu Blatt bringen können! Ich finde auch großartig, dass der Stich der Biene für beide tödlich ist.

Es ist ja auch so, dass man an dem einen Satz viel länger feilt, als an einem langen Text. Dadurch bekommt er seine Wucht. Stakselig ist da wirklich nichts mehr.

Der Wespenbauer – ein Monostichonmonster für Beutelschneider

Diesmal bin ich ziemlich unzufrieden. Das Monostichon hakt, die Texte auch. Die Murmeln (und der Beuteltext) und die Grundidee der beiden Sondereffekte passen aber.

Current thinking of this agency: 10 Ignores

Die ersten neuen Monostichon Monster für die Safeton-Region der Wilden Gestade. Die Straflegionäre der Wilden Gestade und die Kerkermeister der Straflegionäre.

Mit einem Schnappen der Dornenketten hetzt dieser hämisch lachende Fettsack seine Straflegionäre auf gierige Lotushändler.

Alter, das ist ja ein halbes Setting!

Diese poetische Wortgewalt! Ich glaube, ich muss anfangen zu üben, damit ich das irgend wann auch mal kann.

🙂 Dankeschön!

 

Zitat von Settembrini am 23. Mai 2020, 19:20 Uhr
Alter, das ist ja ein halbes Setting!

Wenn nicht ein ganzes.

Hoch verdichtet. In beiden Bedeutungen.

Chapeau an tassander.

Current thinking of this agency: 10 Ignores