Disputorium

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

PESA-Skandal: 3 zertifizierte SLs scheitern an einfacher Aufgabe bez. Tabellen

Gestern abend hat keiner uns uns eine braucvbare Tabelle für die Bestimmung bleibender Schäden nach einem kritischen Treffer bzw. großem Schaden gefunden. Einige übliche Verdächtige außer Rolemaster wurden durchwühlt (Harnmaster, RuneQuest, Millennium' s End, ACKS, Zweihänder, Palladium Fantasy). Crit-Tabellen sind leicht zu finden, aber welche die nach Körperteil sagen, was für bleibende Schäden auch nach der Heilung anhaften? Wer kann helfen? Ich könnte schwören sowas gehabt zu haben aber es nicht gefunden.

Interessant!

Blue Planet v1 rollt permanente Effekte mit in die Schadensbestimmung. Das findet sich aber natürlich so auch in beliebigen Tabellen für kritische Treffer aus anderen Systemen.

Mechwarrior 3rd Edition bringt etwas mit, das hatte ich noch im Hinterkopf und jetzt schnell nachgeschlagen. Der dortige Ansatz ist aber sehr rudimentär mit einem fixen Effekt abhängig von der Trefferzone.

Ich habe noch ein paar Verdächtigungen, denen ich nachgehen werde.

(Außerdem merke ich mir das als eventuelle Fingerübung vor.)

Current thinking of this agency: 10 Ignores

So was bescheuertes habe ich nur im Spiel-das-nicht-genannt-werden-soll gesehen. Aus offensichtlichen Gründen bitte ich daher darum, seinen Namen nicht zu nennen.

* Orangener Gurt im PJJ * Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil) * Brauner Gürtel im Pyro-Fu * Night's Master im Ghoulu Jitsu * Gelber Gürtel im Tanelorn *

Ah, hier hab ich noch was, falls Fanzines auch zählen:

Free PDF: Burgs & Bailiffs!

Der Artikel ab S. 24 umfasst die Folgen medizinischer Behandlungen im Mittelalter. Tolle Tabellen!

* Orangener Gurt im PJJ * Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil) * Brauner Gürtel im Pyro-Fu * Night's Master im Ghoulu Jitsu * Gelber Gürtel im Tanelorn *
Zitat von blut_und_glas am 15. Oktober 2019, 6:44 Uhr

Mechwarrior 3rd Edition bringt etwas mit, das hatte ich noch im Hinterkopf und jetzt schnell nachgeschlagen. Der dortige Ansatz ist aber sehr rudimentär mit einem fixen Effekt abhängig von der Trefferzone.

Ich nehme fast an, Settembrini erinnert sich an Mechwarrior 1st Edition. Da gab es diese wunderschöne Krit-Tabelle mit farbenfroh beschriebenen Ergebnissen ("Elbow shattered", "Foot torn off", "Jaw broken", "Spleen perforated" etc.), die dann im Textteil jeweils mit den kurz- und langfristigen Konsequenzen, ggf. unterteilt nach erfolgreicher oder weniger erfolgreicher medizinischer Behandlung, beschrieben wurden.

Punch it, 中尉!

AD&D 2nd, Combat & Tactics, Kritische Treffer nach Trefferzonen und Schadensart. In Spells & Magic kommen noch weitere hinzu.

It is by nerdiness alone I set my mind in motion. It is by the roll of dice my thoughts acquire speed; the dice create uncertainty, and uncertainty creates an adventure. It is by nerdiness alone I set my mind in motion.
Zitat von Settembrini am 15. Oktober 2019, 5:58 Uhr

Einige übliche Verdächtige außer Rolemaster wurden durchwühlt

Finde den Fehler. ;-D

The Ridde of Steel hatte auch so was, allerdings war da der Ansatz etwas anders und ich bin da nicht tief genug eingestiegen, um zu sagen, ob das was taugt.

@Wulfhelm, ja, das war eine davon auf jeden Fall, die 1d6+1d6 Trefferzonentabelle hatte ich im Kopf! Aber ich könnte schwören noch woanders was zu permanent injuries gehabt zu haben...

 

@Free PDF: Ich bin zu doof das runterzuladen 🙁

Ja, es ist nicht leicht!

Runterscrollen und auf Text klicken.

* Orangener Gurt im PJJ * Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil) * Brauner Gürtel im Pyro-Fu * Night's Master im Ghoulu Jitsu * Gelber Gürtel im Tanelorn *

Das originale Cyberpunk hatte ebenfalls noch zufällig bestimmte Dauerschäden, je nach betroffenem Körperteil und Wundschwere.