Disputorium

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Was ist ein... Synatron?

Gerät, Wesen, Waffe oder Organisation?

It is by nerdiness alone I set my mind in motion. It is by the roll of dice my thoughts acquire speed; the dice create uncertainty, and uncertainty creates an adventure. It is by nerdiness alone I set my mind in motion.

Ein künstlicher Erzengel. Eine der "letzten Waffen" der Alchimistenkriege. Sein Einsatz hat ein Loch in den Himmel geschlagen. Von den freigelegten Zahnrädern der Gestirne wurde er zerquetscht, was jedoch Teile des Himmels zum Stillstand brachte. Seine herabgefallenen, aus feinstem Gold gehämmerten Federn stecken mit ihren Kielen aus Blei im Boden und formen das Ewige Engelsfeld.

Current thinking of this agency: 10 Ignores

Die Erfindung des Synatrons revolutionierte die kulturelle Entwicklung der Menschheit im 21. Jahrhundert. Endlich konnten, aller Proteste traditioneller Kulturschaffenden zum Trotz, die sonst durch akustische Musik hervorgerufenen positiven Emotionen durch direkte Synapseneinwirkung erzielt werden. Die schwierige und wenig effiziente Kunst akustischer Musik starb an der Schwelle zum 22. Jahrhundert vollends aus.

Leider missbrauchten die gewissenlosen Schergen des Inner-Peace-Regimes jene zur Erhebung der Menschheit gedachte technische Errungenschaft zur Massenkonditionierung.

Heute, wo wir uns vielleicht auf dem Höhepunkt der Natural-Sensations-Revival-Welle befinden, bemühen sich die Gelehrten, die handgemachte akustische Musik vergangener Zeiten zu rekonstruieren. Die Nachbauten der primitiven unelektronischen Musikproduktionswerkzeuge, "Instrumente" genannt, geben jedoch nur disharmonische Tonfolgen und kratzende Töne von sich. Es darf bezweifelt werden, ob die extatischen Genusserfahrungen unserer konzertbegierigen Ahnen von unserer feinfühligen, höher entwickelten Gesellschaft überhaupt jemals nachempfunden werden können.

* Orangener Gurt im PJJ * Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil) * Brauner Gürtel im Pyro-Fu * Night's Master im Ghoulu Jitsu * Gelber Gürtel im Tanelorn *

Ein Synatron ist ein bio-mechanischer Chip, der mit dem Thalamus verschmolzen wird und Nutzern erlaubt Dinge beliebig synästhetisch wahrzunehmen (ausgenommen: Olfaktorik). Töne werden zu Farben, aber niemals zu Gerüchen. Der berühmte Bio-Hacker "Franc SynaTra" soll es geschafft haben, durch eine bestimmte Kombination aus Bildern und kurzen Melodien, die Opioidrezeptoren des Thalamus zu aktivieren und ein Heroin-ähnliches high auszulösen.

"If people seem slightly stupid, they’re probably just stupid. But if they seem colossally and inexplicably stupid, you probably differ in some kind of basic assumption so fundamental that you didn’t realize you were assuming it, and should poke at the issue until you figure it out." - Scott Alexander

Synatron, das (-)

Abschreckungswaffe des metaphysischen Aufstands (II. Zeitrahmen). Soll abgeschirmt gegen ontologischen Beschädigung gewesen sein. Hauptfunktionsweise war die Herstellung von starken (ling. Mt) Bifurkationszirkularitäten. Berichten der heiligen Objektivitätsliga zufolge, einmal gegen Aufständische von Zuben-el-dschenubi eingesetzt. Folgen des Einsatzes sind zensiert.

Startgebot: 12000 Standardjahre

Mit dem Synatron werden zwei oder mehr Intelligenzen in einem einzelnen "Körper" miteinander verschmolzen. Unumkehrbar, wurde dieser Prozess ursprünglich hauptsächlich für die "bemannte" Langstreckenraumerforschung und -aufklärung eingesetzt. Die terranische Ipsokratie wäre ohne das Synatron nicht denkbar gewesen.

Current thinking of this agency: 10 Ignores