Disputorium

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Was ist... entgrenzter Frieden?

?

Current thinking of this agency: 10 Ignores

Prof. Joshua Wong, Leiter des Politik Think-Tanks "The Future of Humaniti" am Insitute of Historical Sciences in Rio de Janeiro, entwickelte die Doktrin des entgrenzten Friedens während des Zweiten Imperiums, ca. -2100.

Die Doktrin beschreibt die Manifest Destiny der ursprünglichen Menschheit, ihre fehlgeleiteten Abkömmlinge - egal wo sie sind - zu beschützen. Frieden darf keine Grenzen kennen. Menschenrechte gelten für alle und es ist die Aufgabe einer wahrhaft legitimierten Regierung, ihre Einhaltung überall zu garantieren.

Die Doktrin des entgrenzten Friedens war unter den Philosophen des universalen Universalismus besonders beliebt.

In der Praxis wurde sie oft angewendet, um Interventionen von ehrgeizigen Militärkommandeuren zu rechtfertigen und somit wenig mehr als ein Euphemismus für eine interventionistische Interessenspolitik.

 

"Entgrenzter Friede" ist der Codename eines Engels, der von seinen Artgenossen als Pariah betrachtet wird. Er verfolgt die Strategie, durch das Überschwemmen des Schwarzmarktes mit sedierenden, euphorisierenden Substanzen den Jüngsten Tag aufzuhalten. Die DEA hat seine menschliche Erscheinungsform- ein mexikanischer Drogenbaron - bereits auf ihrer Watchlist.

It is by nerdiness alone I set my mind in motion. It is by the roll of dice my thoughts acquire speed; the dice create uncertainty, and uncertainty creates an adventure. It is by nerdiness alone I set my mind in motion.

Entgrenzte Frieden, Der

Ausgerufen zum Ende des II. Zeitrahmens von Jesania der Letzten; beinhaltet die vollständige Anwendung das Neopazifistischen Grundprinzips mit deontologischen Mitteln. Zunächst erfolgreich in der Befriedigung des metaphysischen Aufstands, wurde der E. aufs Schärfste durch die entstehenden Reistische Liquidationsbewegung bekämpft; der entstehende Konflikt wird z. T. als Ursache für das Ende des II. Zeitrahmens betrachtet.

Ich bin ungerne so prosaisch, aber...

Offensichtlich ist das nur ein anderer Ausdruck für allgemeinen Landfrieden...

Also, die absolut abgefahrene Idee, dass man - man stelle sich das vor - im ganzen Land nicht mehr einfach eigene Rechtsansprüche eigenmächtig mit Gewalt durchsetzen kann, wie man das gewohnt ist.

Verrückt, ich weiß. Jeder Edle und jede Stadt mit Eiern in der Hose weiß, dass man bei der Durchsetzung dessen, was einem zusteht, zur Fehde und damit zu den Waffen greift.

Punch it, 中尉!