Disputorium

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zock Bock Radio: Episode 3

https://pesa-nexus.de/2020/07/zock-bock-radio-episode-3-use-your-illusion-vol-1/?preview_id=420&preview_nonce=99bbdeb5df&preview=true

Schon wieder eine neue Folge? Respekt!

Zu Minute 10+: Die Odyssee des Homer - 21 Stunden im Bayerischen Rundfunk

https://www.br.de/mediathek/podcast/die-odyssee-des-homer-das-hoerspiel/818

Die Einbildung ist eine Hybris vorgelagerte Insel im Meer der Eitelkeiten.
Zitat von rillenmanni am 7. Juli 2020, 20:26 Uhr

Zu Minute 10+: Die Odyssee des Homer - 21 Stunden im Bayerischen Rundfunk

https://www.br.de/mediathek/podcast/die-odyssee-des-homer-das-hoerspiel/818

Danke! 🙂

* Orangener Gurt im PJJ * Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil) * Brauner Gürtel im Pyro-Fu * Night's Master im Ghoulu Jitsu *

Gern geschehen! 🙂

Und ich habe wieder jede Menge Futter zum Kochen!

Die Einbildung ist eine Hybris vorgelagerte Insel im Meer der Eitelkeiten.

Race as a social class fand ich einen sehr interessanten Gedanken!

kirilow hatte ja erwähnt, dass Tolkien mal einen starken Boom erlebt hatte. Darüber berichtet auch Peterson; ein Verleger hat durch billige bootlegs wohl stark zur Verbreitung beigetragen. Trotzdem finde ich den Gedanken interessant, dass ausgerechnet D&D Tolkiens... Ikonographie verankert hat.

"If people seem slightly stupid, they’re probably just stupid. But if they seem colossally and inexplicably stupid, you probably differ in some kind of basic assumption so fundamental that you didn’t realize you were assuming it, and should poke at the issue until you figure it out." - Scott Alexander
Zitat von rillenmanni am 7. Juli 2020, 20:26 Uhr

Zu Minute 10+: Die Odyssee des Homer - 21 Stunden im Bayerischen Rundfunk

https://www.br.de/mediathek/podcast/die-odyssee-des-homer-das-hoerspiel/818

Danke!

Und apropos Bayerischer Rundfunk: BR Alpha hat auch noch die Videoversion von Michael Köhlmeiers Mythen. Selbstverständlich auch - aber lange nicht nur - mit Odysseus.

Current thinking of this agency: 10 Ignores

Oha! Das kannte ich auch noch nicht. (Danke!) --> https://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/mythen/index.html

Bin bei Settilow jetzt erst in Minute 34. Aber es geht ja voll ab! Ich staune.

Die Einbildung ist eine Hybris vorgelagerte Insel im Meer der Eitelkeiten.
Zitat von Hasran am 7. Juli 2020, 22:23 Uhr

Race as a social class fand ich einen sehr interessanten Gedanken!

 

Zumindest im Gygaxian AD&D, ich glaube in der Gesinnungsfolge kann ich das nochmal aufgreifen, das hat mehrere Dimensionen.

Bei Tolkien ist es vermengt mit dem was kirilow so korrekt als Zeitalterabfolge ansprach: Die Numenorer sind keine biologische Rasse, sondern das Bild des Guten Menschen und der Schmerz daß es immer weniger gute, dafür viel mehr selbstsüchtige, feige Menschen gibt. So habe ich das immer gelesen. Melancholiusche Misanthropie könnte man das nennen, gewendet in die Fantastik und damit hoffnungsvoller. Für Elben alles doppelt. Was das ganze aus meiner Sicht eben ins Positive wendet und ophne jedes braune Geschmäckle für mich ist bei Tolkien: Die Hobbits sind ja die "Idealengländer". Die Numenorer sind dann eher wie die Phäaken, über die wird ja ganz was anderes gesagt, als es mit den groben Schablone des 19 Jhs. Nicht post- sondern Prä-Kolonial sind Tolkiens Mythen, da wollte er ja auch hin.

Hier noch die Antwort zur Frage, wo kamen Stufen zuerst her. Normalerweise sagt man ja, Chainmail mit seinen Heroes und Superheroes, aber das hat Vorläufer:

https://playingattheworld.blogspot.com/2016/01/a-precursor-to-chainmail-fantasy.html