Disputorium

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Was ist das Geheimnis der Leuchttürme?

Auf einer Insel oder einem Archipel stranden die Völker verschiedener Zivilisationen, und errichten ihre kleinen, sich bekämpfenden Königreiche. Sie können nicht zurück; draußen wartet der Kraken und andere Titanen des Meeres, alles zu verschlingen, was sich zu weit hinaus wagt.

An verschiedenen Stellen stehen Leuchttürme, die ihr magisches Feuer weit und selbst in den unheilvollen Stürmen, die beständig neue Schiffbrüchige anlanden, weithin sichtbar sind.

Doch wer waren ihre Erbauer?

Und was geschah mit ihnen?

Welchen Zweck erfüllen sie wirklich?

Was passiert, wenn sie auf ewig erlöschen?

Welche Macht verleiht es, die Herrschaft über alle Türme zu besitzen?

It is by nerdiness alone I set my mind in motion. It is by the roll of dice my thoughts acquire speed; the dice create uncertainty, and uncertainty creates an adventure. It is by nerdiness alone I set my mind in motion.

Arbeiten Kraken und co. semipermeabel? Also, sie lassen Leute über das Meer zur Insel hin, aber nicht mehr weg?

Wenn das so ist, und es scheint ja so zu sein, dann wäre mein allererster Gedanke, dass die Leuchttürme genau das bewirken.

Punch it, 中尉!
Zitat von Wulfhelm am 6. Juli 2020, 8:14 Uhr

Arbeiten Kraken und co. semipermeabel? Also, sie lassen Leute über das Meer zur Insel hin, aber nicht mehr weg?

Wenn das so ist, und es scheint ja so zu sein, dann wäre mein allererster Gedanke, dass die Leuchttürme genau das bewirken.

Prinzipiell ja. Ich bin mit mir schon eine ganze Zeit am Ringen, ob ich es mir "so einfach" machen sollte, oder ob da etwas anderes/mehr dahinter steckt.

It is by nerdiness alone I set my mind in motion. It is by the roll of dice my thoughts acquire speed; the dice create uncertainty, and uncertainty creates an adventure. It is by nerdiness alone I set my mind in motion.

Es sind Signallichter, nicht für See-, sondern für Sternenfahrer. Die Insel ist ein alter Raumhafen.

 

UND/ODER:

Die magischen Leuchttürme scheinen nicht gebaut, sondern eher gewachsen zu sein. Tatsächlich handelt es sich um Antennen eines aeonenalten Wesens, das unter dem Archipel schlummert. Die Signallichter dienen dazu, einen paarungswilligen Artgenossen anzulocken. Allerdings existieren nur noch wenige dieser interstellarreisenden Käfer.

* Orangener Gurt im PJJ * Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil) * Brauner Gürtel im Pyro-Fu * Night's Master im Ghoulu Jitsu * Gelber Gürtel im Tanelorn *

Die Leuchttürme blinken ja jeder in einem anderen, sich - mit dem Lauf der Jahreszeiten? - mit dem Lauf der Planeten? - zufällig? - ändernden Rhythmus. Von manchen Türmen existieren Aufzeichnungen der Blinkmuster, die über Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte zurück reichen, die von kleinen Kulten akribisch aufgezeichnet und eifersüchtig gehütet und von Gelehrten, Mathematikern und Mystikern studiert  werden. Einige meinen, es seien Botschaften (Morsezeichen) und bemühen sich um die Entschlüsselung. Andere behaupten, wenn man nur das richtige Muster von mehreren benachbarten Türmen richtig vorhersagte, dann könne man den Zeitpunkt bestimmen, an dem man die Insel in dieser Richtung verlassen kann. Einige waren überzeugt, sie hätten es geschafft, und sind nicht zurück gekommen.

Zitat von Der Oger am 6. Juli 2020, 15:37 Uhr

Prinzipiell ja. Ich bin mit mir schon eine ganze Zeit am Ringen, ob ich es mir "so einfach" machen sollte, oder ob da etwas anderes/mehr dahinter steckt.

Nun ja, da kann man ja eine Menge mögliche Dinge andocken: Ist das ein Gefängnis? Ein Schutzraum? Ein Test? Ein Zoo? Der unvollkommene Versuch, Kraken & co. von der Insel fernzuhalten?

Punch it, 中尉!

Vielleicht ist der Kraken ja auch der Gute. Er schützt die Welt vor denen, die die Schrecken der Leuchttürme von den verfluchten Inseln wegtragen könnten.

Current thinking of this agency: 10 Ignores